Haftung beim Gefahrgut-Transport



Wird ein Gefahrguttransport bei einer Kontrolle durch die Exekutive beanstandet oder kommt es zu einem Unfall, stellt sich die Frage: WER HAFTET WOFÜR?

In diesem Seminar lernen Sie die Haftungen jedes einzelnen Beteiligten am Gefahrguttransport kennen. Auch soll Ihnen das Seminar eine Entscheidungshilfe bieten, ob Ihr Unternehmen die Dienstleistung eines externen Gefahrgutbeauftragten in Anspruch nehmen soll oder doch einen Mitarbeiter bzw. eventuell sogar den Geschäftsführer dazu ausbilden lassen soll.

Arbeitsschwerpunkte:
Gesetzliche Verpflichtungen der unterschiedlichen Beteiligten
Unterschiede der zivilrechtlichen, arbeitsrechtlichen, strafrechtlichen und verwaltungsrechtliche Haftungen in der Praxis
Einrichtung und Anforderungen an ein internes Anweisungs-, Schulungs- und Kontrollsystem
Grundlagen des Umweltstrafrechts für den Gefahrguttransportn
Inkl. Unternehmensstrafrecht:
Haftung für Mitarbeiter und Führungskräfte!

Zielgruppe:
Gefahrgutbeauftragte
Alle mit Gefahrgut befassten Personen
Angestellte von Produktionsbetrieben
Mitarbeiter im Speditionsbereich
Gefahrgutbeauftragte, Disponenten
Mitarbeiter im Transport, Verlader (Lenker, etc.)
Sicherheitsfachkräfte, Brandschutzbeauftragte,
Giftbeauftragte, Umweltbeauftragte u.a.

 

Flyer Haftung beim GG-Transport

Datum

Von 16.06.2020
13:00 - 17:00

0 iCalendar Termin Herunterladen

Veranstalter

Kitzler Verlag GmbH

Kontakt

Mag. Tanja Brunelik

Telefon

+43/1/713 53 34 DW 16

E-mail

Wo?

Hotel ibis Wien Mariahilf

Lade Karte ...