Speditionskaufmann/-frau – Vorbereitung auf die außerordentliche Lehrabschlussprüfung



Sie werden lt. Berufsbild auf den fachlichen Teil der Lehrabschlussprüfung „Speditionskaufmann/-frau“ kompetent vorbereitet.

Ideal für: alle interessierten Personen, die das 18. Lebensjahr erreicht haben und die Lehrabschlussprüfung „Speditionskaufmann/-frau“ ablegen wollen.

Inhalt: Grundlagen der Transport- und Verkehrswirtschaft – verkehrswirtschaftliche Begriffe – Verkehrssysteme der Transportwirtschaft (Straßengüterverkehr, Schienengüterverkehr, Luftfrachtverkehr, Seefrachtverkehr) – Allgemeine Geschäftsbedingungen der Spediteure (AÖSp) Rechtsgrundlagen und anzuwendende Frachtrechte der Verkehrsträger – Haftungen, Haftungshöchstgrenzen, Haftungsausschlüsse der Spediteure und der Verkehrsträger – Sonderziehungsrechte (SZR). Verkehrswege, Verkehrsmittel und Verkehrsleistung – Verkehrsarten und kombinierter Verkehr – Lademittel und Ladehilfsmittel – Ladungssicherung – Laderaumberechnung – Frachtkalkulation und Frachtberechnung, Speditionstarife und Tarife der Verkehrsträger – Road Pricing – Transportversicherung – SVS-Speditionsversicherung – CMR-Frachtführerversicherung – Dokumenteninkasso, Akkreditiv (L/C) und Incoterms ®2010 – FIATA-Dokumente – Gefahrgut – Vorschriften und anzuwendendes Recht – Zoll- und Außenhandel – Verkehrsgeografie – Logistik – Logistik-Controlling – Qualitätsmanagement Arbeitnehmerschutzgesetz (ASchG) (Arbeitsschutzbestimmungen und Unfallverhütungsvorschriften – Verhalten bei Unfällen) Überblick über die Prüfungsgebiete gemäß der ibw-Themenliste – Vorbereitung auf den schriftlichen Geschäftsfall anhand von ibw-Mustergeschäftsfällen – Vorbereitung auf das mündliche Fachgespräch mittels eines simulierten Praxisgesprächs (Rollenspiel), anhand einer realitätsbezogenen Praxissituation.

Hinweis: Für die Zulassung zur Lehrabschlussprüfung wenden Sie sich an die Lehrlingsstelle Wien, 1030 Wien, Rudolf-Sallinger-Platz 1, Tel. 01 514 50-2011. Informationen dazu erhalten Sie auch im Internet unter http://wko.at/wien/lap.

Voraussetzung für die außerordentliche Zulassung ist grundsätzlich das vollendete 18. Lebensjahr und Berufspraxis bzw. Ausbildungen im Ausmaß der halben Lehrzeit des Lehrberufs. Ohne kaufmännischen Lehrabschluss muss zur Lehrabschlussprüfung zusätzlich ein BKO-Grundmodul (siehe Veranstaltungsnummer 94250) abgelegt werden.
Weitere Kurstermine auf Anfrage.

Datum

Von 09.10.2018 - 31.01.2019
18:30 - 22:00

0 iCalendar Termin Herunterladen

Kategorie

Veranstalter

WIFI Wien

Kontakt

WIFI Wien

Telefon

01 476 77 5555

E-mail

Wo?

WIFI Wien

Lade Karte....