Transport- und Fuhrparkleitung – Die kompetente Führungskraft im Transport- und Fuhrparkmanagement



Sie eignen sich grundlegendes, fachkundiges und verkehrsgeografisches Wissen des Transport- und Fuhrparkwesens an und qualifizieren sich so für Führungs- und Leitungspositionen in der Branche.

Ideal für: Disponenten/-innen und Personen aus Wirtschaftsunternehmen oder Unternehmen der Transport- und Verkehrswirtschaft.

Inhalt: Grundlagen des Transport- und Verkehrswesens
Verkehrswirtschaftliche Begriffe – Verkehrssysteme der Transportwirtschaft – Straßengüter-/Schienenfracht-/Luftfracht-/Seefrachtverkehr.

Rechtsgrundlagen und anzuwendende Frachtrechte der Verkehrsträger: Verkehrswege, Verkehrsmittel und Verkehrsleistung – Verkehrsarten und Kombinierter Verkehr – Güterbeförderungsgesetz (GütbefG) – EU-Verordnungen und Richtlinien – Innerstaatlicher und grenzüberschreitender Güterverkehr – Werksverkehr – konzessionierter, gewerblicher Güterverkehr – EU-Fahrerbescheinigung – CMR (Convention relative au contract international de merchandises per route) – CMR-Haftpflichtversicherung, Haftungsausschlüsse und Haftungshöchstgrenzen – Sonderziehungsrechte (SZR) – Verkehrsmittel LKW – Begleitpapiere im LKW-Verkehr – CMR-Frachtbrief und weitere Frachtbriefe der Verkehrsträger – Übungen zum Ausfüllen von CMR-Frachtbriefen – Lademittel und EURO-Palettentauschsystem – Laderaumberechnung – Transport- und Verpackungsschäden – Ladungssicherung.
Fuhrparkeinsatzplanung, Steuerung und Kontrolle
Grundlagen der gewerblichen Güterbeförderung: Güterbeförderungskonzessionen und weitere Genehmigungen – Arbeitsrecht für Berufskraftfahrer – Begriffe, Geltungsbereich und rechtliche Grundlagen, Kollektivvertrag – Arbeitszeitgesetz, EU-Richtlinien und Sozialvorschriften der EU.  AETR-Übereinkommen – EG-Kontrollgeräte (analoger und digitaler Tachograf) – Fahrerkarte und weitere Kontrollgerätekarten – Digitales Flottenmanagement und Frachtenbörsen.
Verkehrsabgaben: Kraftfahrzeugsteuer, Mineralölsteuer, Road Pricing (= Maut), Sondermauten – Kostenkalkulation und Transportkostenberechnung im LKW-Verkehr – Übungen zur LKW-Kostenkalkulation und Transportkostenberechnung.
Grundlagen des Gefahrgut-Transportes: Gesetzliche Vorschriften – anzuwendendes Frachtrecht im Straßengüterverkehr – Überblick über die ADR – Kennzeichnung von Verkehrsmitteln, Transporteinheiten und Versandstücken – ADR-Beförderungspapier und andere Begleitdokumente.
Grundlagen des ATP-Übereinkommens (Lebensmittel-Transporte).
Verkehrsgeographie
Arbeiten mit Straßenkarten und Übungen zur Benützung – Europäisches Straßennetz (Europastraßen) – Autobahnen und Verkehrsknotenpunkte in Österreich – Autobahnverbindungen zwischen den österreichischen Landeshauptstädten – Österreichische Schnellstraßen und wichtige Bundesstraßen – Straßentunnel und Pässe in Österreich – Transitrouten durch Österreich – Sondermautstrecken und LKW-Kontrollstellen in Österreich – LKW-Grenzübergänge zu den Nachbarländern Österreichs – Streckenplanung von Österreich in die Nachbarstaaten der EU – Übungen zur Streckenplanung und Planung der Grenzübergänge unter Berücksichtigung des Arbeitszeitgesetzes, der EU-Richtlinien und Sozialvorschriften der EU.

Datum

Von 12.02.2019 - 06.04.2019
18:30 - 22:00

0 iCalendar Termin Herunterladen

Kategorie

Veranstalter

WIFI Wien

Kontakt

WFI Wien

Telefon

01 476 77 5555

E-mail

Wo?

WIFI Wien

Lade Karte....